GESCHICHTE

1977

Gründung des Unternehmens. Ein 4500m² großes Grundstück in Kathiana (Akrotiri) wird zusammen mit der Ausrüstung erworben,um direkt mit der Produktion beginnen zu können. Abfüllung von Acetylen auf ca. 800m² Fläche.

1981

Umwandlung des Unternehmens in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Namen MOBIAK S.A. (Die Abkürzung steht für Industriell-medizinische Gasanlage von Kreta).

Im selben Jahr  Erweiterung der Räumlichkeiten um zusätzliche 1200m². Die Anlagen für die Produktion und Abfüllung von Sauerstoff werden gekauft und eingerichtet.

1983

Eröffnung eines Einzelhandelsgeschäfts in der M. Botsari Str. in einem privaten Gebäude (PYROMEDICAL). Sein Zweck ist die Promotion der MOBIAK-Produkte in Chania. Im Jahr 2007 wird das Geschäft von Frau Irene Svouraki geführt und wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. 50% Anteil dieses Unternehmens hält ihr Sohn, Manolis. Heute arbeitet PYROMEDICAL nach dem ISO 9000 Managementsystem und ist auch von EKAPTY für die Kommerzialisierung von Medizin & Home-Care-Ausrüstung zertifiziert.

1986

ΜOBIAK erweitert seine Aktivitäten in zwei Schlüssel- und Innovationsfeldern dieser Zeit:
a) Verkauf und Abfüllung aller Arten von Flüssigkeiten & Gas, und
b) Marketing & Inspektion  aller Arten von Brandschutzausrüstung.

PYROPROSTASIA Ltd wurde gegründet. Dort ist jetzt das technische Team von MOBIAK tätig, das Studien zu Installationen und Brandschutz erstellt.

1994

Zertifizierung für Löschsysteme und Sicherheitskontrollsysteme auf Schiffen ausgestellt durch das Hellenic Register of Shipping. MOBIAK kooperiert mit allen Reederein, deren Schiffe die heimische Bucht durchfahren.

1998

Erlaubnis erteilt für MOBIAK für den Handel & Inspektion von Hochdruckzylindern

2000

MOBIAK beginnt mit dem ISO 9001 Qualitäts System

2001

Der dritte Sektor von MOBIAK startet den Betrieb: MOBIAKCARE (Handel von medizinischen Geräten, Orthopädie & HomeCare Produkten).

2003-2004

Zwei Lagerhäuser werden erworben, um eine schnelle Logistik sicherzustellen. in Piräus (1100m²) und Thessaloniki (700m²).

2005

Startet ein großes Investitionsprojekt über 5.500.000 € bezüglich der Erweiterung der Produktion um 3500m². 2500 m² werden für die  neue Produktionsstraße und Büros genutzt, während 1000m² als Lagerhalle genutzt werden. Die Produktionsstraße ist eine der 5 größten in ganz Europa.

MOBIAK arbeitet nach ISO 13485 (Vertrieb von medizinischen Geräten, technischen Support und Wartung der Sauerstofftherapie Produkte).

2006

Kauf von neuen Gewerberäumen in Athen (Aspropirgos) und Thessaloniki (Kalochori) von 2000m² beziehungsweise 1300m². Athen ist das zentrale, südliche & Insular Griechenland Distributionszentrum & Thessaloniki wird Das Center für nördliches Griechenland und Balkan.

MOBIAK erxportiert bereits in 5 Länder

2007

Die große Expansion, die 2005 startete, ist nun abgeschlossen. Eine neue Investition von 1.000.000€ erfolgt für die Renovierung der alten Produktionsgebäude.

MOBIAK erhält die Zertifizierung ISO 14001 für Umweltmanagement System

Zu dieser Zeit sind bei MOBIAK 50 Mitarbeiter beschäftigt.

2009

MOBIAK ist zertifiziert nach OHSAS 18001 für Gesundheits- und Sicherheitsmanagement am Arbeitsplatz.

2010

MOBIAK exportiert mittlerweile in 26 Länder weltweit.

2011

MOBIAK führt mehr als 650 Produkte im Katalog

Das Distributions-Zentrum für Zentral- und Ost-Kreta wird im Gewerbegebiet von Heraklion errichtet.

Das FYROM Distributions-Center wird errichtet, um die Partner im Balkan-Gebiet zu beliefern.

2013

GEM Fire Fighting Equipment Co.,Ltd, eine Schwesterfirma von MOBIAK mit Sitz in China wird gegründet. Mit einem kompetenten Team werden dort die Qualitätskontrollen für jegliches Rohmaterial durchgeführt, das nach Griechenland importiert wird.

2016

Der MOBIAK-Produktkatalog umfasst mehr als 1.000 Produkte. Die MOBIAK-Distributionszentren in Athen und Thessaloniki wachsen um mehr als das doppelte auf 4000 m² bzw. 5000 m². Aus diesen Zentren werden nun Partner weltweit beliefert.

Mittlerweile beschäftigt MOBIAK 105 Mitarbeiter und exportiert in mehr als 65 Länder weltweit.

2018

MOΒIAK ist mit zwei parallelen, hydraulischen Testeinheiten ausgestattet und verfügt über eine neue Ventil- / Entlastungseinheit für die mechanische Montage von Ventilen. Der MOBIAK-Produktkatalog erweitert ständig seine Produkte.

Expansion auf dem Werksgelände in Chania auf 32.000m². Außerdem wurden in Chania und im Distributionszentrum in Athen neue Dexion-Regale für eine bessere Produktlagerung hinzugefügt.

MOBIAKs Mitarbeiterzahl beläuft sich auf 140 Personen und das Export- Netzwerk überschreitet weltweit über 70 Länder.

Nicht zuletzt gestaltet das Unternehmen sein Logo neu und fasst alle Abteilungen / Aktivitäten von MOBIAK unter einem einzigen Logo zusammen

Registrieren
Passwort vergessen?